Vision Quest- Medizinwanderung bei Antje 

 

12 Stunden alleine im Wald war für mich in meinem bisheriges Leben nicht vorstellbar und auch in den kühnsten Träumen, als Superwomen mit einem großen S auf der Brust, keine Option. 

Doch plötzlich war der Wunsch nach Veränderung da- der Wunsch, mich meiner langjährigen Angst zu stellen.

Alle Erlebnisse und Erfahrungen die ich in diesen 12 Stunden gemacht habe, waren eine Widerspiegelung meines inneren Selbst, meine Lebensgeschichte. 

Genau das, wovor ich Angst hatte, verlieh mir Kraft. 

Vieles von dem, was ich erlebte, konnte ich unmittelbar während der "Wanderung" verstehen , doch verhalf mir Antje´s vorherige und anschließende Begleitung und Spiegelung eine Verstärkung und Verdeutlichung meiner Intuitionen.

Ich kann nur jedem, der diesen inneren Ruf nach mehr Verständnis und Einklang mit sich selbst verspürt, die Arbeit mit  Antje Uffmann empfehlen. 

Sie besitzt die Gabe und Fähigkeit, die verschiedenen Erscheinungsformen der Natur zu interpretieren.

Ihre Qualifikationen und die verschiedenen Aspekte ihrer langjährigen beruflichen Erfahrung, ihre Präsenz, Wachheit, Herzenswärme und Weisheit verhelfen dem Suchenden, seinen Schatz aus der Tiefe zu bergen. 

 

Elke Markmann, 56 Jahre. 

 
 
 
"Was für eine intensive Reise in mein weibliches Herz! So stark, auffangend und liebevoll begleitet von einer wunderbaren Reisebegleiterin! Mein Herz ist da und Deines auch! Es muss nur Raum bekommen in dieser hektischen, rationalen Welt. Raum zum Lachen, Tanzen, Weinen und Lieben...sich Selbst und Andere!
Dieses Seminar hatte die perfekte Mischung aus bunten Landkarten, hilfreichen Wegweisern, Zeit zum Eintauchen in die Tiefen Gewässer der Seele, Raum zum sonnigen Wahrnehmen und Ankommen bei sich selbst. Wahnsinn was so ein Wochenende bewirken kann! Tausend Dank!"
 
J.R. Grundschullehrerin

 
 
„In ihren Gruppen schafft Antje Uffmann  einen Raum für uns Menschen, indem alles sein darf wie es ist und gehalten wird. Nichts muss, alles darf. Darauf kann man wirklich vertrauen. Sie geht mit den Frauen von Moment zu Moment, ohne einen strikt vorbereiteten Stundenplan, spürt einfach hin und berührt damit die Bedürfnisse und Herzen. Durch ihre  starke Präsenz und Klarheit erschafft sie einen Raum, in dem unsere Seele sich entspannen und öffnen kann und Verborgenes zum Vorschein kommen kann, das sich dann als ein wertvoller Schatz zeigt.
Ich empfinde ihre Arbeit wirklich als herausragend.“                                    Anita, 41 J.


„Ich möchte meine Freude über die Entwicklung in meinem eigenen Leben teilen- auf diesem Weg war Antje Uffmann mit ihrer Arbeit vieles für mich: ein offener Resonanzboden, eine Ideenschatzkiste, eine gute Fee, eine Entdeckerin, die unter gut organisierten Schichten von Verdrängen, Vergessen und Abblocken genau die Goldadern zu Tage gefördert hat, die ich für meine Lebensfreude und meinen Weg gebraucht habe.“                   
  Sigrid (Ärztin)
 
Mir geben die Seminare bei Antje immer wieder die Möglichkeit voll bei mir anzukommen.
Sie erinnern mich daran, wer ich bin, was ich will und wo es hin gehen kann.
Ich komme in meine Größe und lerne mir selbst darin zu begegnen und meine Ängste diesbezüglich zu überwinden.
Ich beginne zu strahlen- von innen.
Daran werde ich immer wieder erinnert und kann dieses Strahlen immer weiter integrieren und mit hinaus in die Welt nehmen.
Das tut so gut und gibt mir enorm viel Kraft, Kraft und Stärke in mir, die sowieso schon immer da waren.
 
Lena, Studentin, 25
 
 
"Zu mir nach Hause kommen" diese Möglichkeit bekomme ich in dem Frauenjahrestraining mit Antje. Im Kontakt mit mir und den anderen Frauen gestalten sich neue Räume - Lebensräume. Wertschätzung. Präzenz, Feingefühl, Unterstützung und ihre Professionalität schliessen diese "Räume" auf. Mit allen Sinnen erlebe ich mich und das macht mein Leben so reich. Danke Antje "                                                                         Barbara, 57 Jahre, Ergotherapeutin

 "Dieses Training bringt mich in Kontakt mit meiner Natur und der Natur im Außen,
so, wie ich mich schon immer danach gesehnt habe.
Ich werde immer achtsamer und präsenter, lasse mich staunend von der Natur und von anderen Menschen berühren.
Mit Hilfe von Antjes wertvollen `Teachings` an die Gruppe, ihrer kompetenten Zuwendung an die Fragen jeder Einzelnen, mit Hilfe der authentischen, achtsamen und liebevollen Präsenz der anderen Frauen und Assistentinnen bekomme ich die Möglichkeit und den Mut, meine hinderlichen Grenzen zu überwinden und werde belebt.
Es ist ein großes Glück, mit einer Gruppe von Frauen und mit einer so wissenden und erfahrenen Leiterin wie Antje, diesen Weg zu gehen.
Den Weg nach Hause.
In dieser Gruppe erfahren wir Liebe, Kraft, Vertrauen und Lebendigkeit - ganz viel lebenswichtige Nahrung für die Seele.
Ich danke Dir Antje und all den wunderbaren Frauen aus dem Frauentraining 2011/2012 !
Diese Dankbarkeit und Freude ist so groß, daß sie fast weh tut !"

Carmen, 37 Jahre

 

 

 
Es war wieder einmal ein spannendes Wochenende unserer Frauenjahresgruppe - wie ein Nachhausekommen, so viel Vertrautheit und Wohlbehagen:
das schöne Ambiente, das gute Essen, die sich wiederholenden Elemente wie die Morgenmeditation, das Tanzen zwischendurch, dann die vielseitige, wohldurchdachte und dennoch flexible Gestaltung des Themas mit Theorie (überhaupt nicht trocken), Übungen, Ritualen,"Herz"gesprächen zu zweit und in der Gruppe.
Ich fühle mich gut aufgehoben und reich beschenkt, danke!
 
Eva, 61 Jahre

 
 

 

„Wuivenkraft begleitet mich in dieser Arbeit seit 5 Jahren und  Antje Uffmann hat mit ihrer präsenten, annehmenden und wunderbar humorvollen Art geholfen, mir  viele Türen zu öffnen – Türe in Räume , von denen ich nicht gedacht habe, dass sie für mich zur Verfügung stehen – Räume der Spiritualität – der Lust mit mir selbst und meinem Partner – neue Räume des beruflichen und privaten Wirkens – und vor allem: der Raum zu meinem Herzen. Sie schafft einen Raum für tiefe Verbindung zwischen Frauen, die sich öffnen wollen für das, was LEBEN wirklich ist.“                                                           

  Birgit, 45 Jahre

 

 „Die Vielseitigkeit des Kurses über Theorie, Körperübung, Entspannung, indianische, tantrische und klassische Psychologie, sowie immer wieder dem feiern im Tanz, für sich oder mit den anderen tollen Frauen, ermöglichten mir, Strukturen die ich habe zu erkennen und zu integrieren. Ich war vorher ein Puzzle, dass wild verteilt auf dem Tisch lag, nun fühle ich mich wie ein Puzzle, indem ich das Herzstück des wunderschönen Motivs zusammengesetzt habe.“           

Ina, Seelenbilder