Wuivenkraft

bietet Veranstaltungen zu wesentlichen Themen der psychologischen und gesundheitlichen Prävention und Resilienz. Die Seminare  bieten fundierte und achtsame Methoden für die Verfeinerung der berufliche Fachkompetenz und für das eigene persönliches Wachstum an. 

Wuivenkraft ist - poetischer ausgedrückt - so etwas wie eine Lebensküche.

Das ist für mich ein Raum, in dem Leben behütet und gestaltet wird. Ich verbinde damit die Wärme eines Herdfeuers, einen Kessel, in dem köstliche und heilsame Suppe dampft, Lebenssuppe, deren Ingredienzien in Gläsern und Tiegeln auf Regalen angeordnet sind. Selbst Gesammeltes, mühsam Erworbenes, teuer Erkauftes, vom Leben Geschenktes: In der Lebensküche findet man Werkzeuge und Utensilien, Zutaten und Informationen, Austausch und Konfrontation. Die Lebensküche ist darüber hinaus ein Ort, an dem wir Zuflucht finden, wenn wir gestresst sind, hungrig aus der Wildnis des Alltags kommen oder unser Leben von einem rauhen Wind durcheinander geweht wurde. Wir finden dort Menschen, die mit den Wetterlagen des Lebens vertraut sind. Hier ist Raum, für alles, was wir mitbringen, was uns bewegt: Emotionen, Verwirrung, Belastung und Schmerz. Aber auch Übermut, Leichtigkeit, Energie und Erotik. Wir dürfen so sein wir sind. Jetzt. In diesem Moment. Und wir dürfen uns neue Rezepte zusammenstellen für morgen. Für mehr Lebendigkeit, Glück, Gesundheit und Verbindung.

 

Siet 2016 hat die "Lebensküche" noch einen Wellnessbereich dazu bekommen- ein warmes Salszwesserschwimmbecken, Dampfbad und Sauna. Erholung und tiefe Entspannung sind die Vorraussetzung für jegliche Entwicklung.

 

Dann gehen wir damit weiter: nach Hause, in den Beruf, in die Welt - dorthin, wo wir mit unserer persönlichen Kraft gebraucht werden.

 

Worum geht es in den Wuivenkraft Seminaren?

 

Die Kraft der Selbstannahme stärken, um sich auch mit Wesensanteilen zu befreunden, die wir bisher abgelehnt haben.

Eine Erweiterung der Vorstellung davon, was jede von uns ist und sein kann – neuen Zugang und Einklang mit Lebensaufgaben und Fähigkeiten.

Neue Perspektiven für Liebe, Beziehung und Sexualität werden aufgezeigt und  durch Erfahrungen verankert.

Eröffnung von Wegen, wie wir mit unserer Kraft und einer übergeordneten, universalen Lebensenergie in Kontakt sein können.

Verschiedene Meditationsformen, damit jede Frau eine genau passende Art findet, wie sie sich zentrieren und zur Ruhe kommen kann.

Sanfte Unterstützung dabei, Verhaltensmuster und Glaubenssätze, die einschränkend sind, loszulassen und mit voller Kraft weiterzumachen.

Entwicklungspsychologie wird auf eine humorvolle Art vermittelt- wenn wir verstehen, was uns geprägt hat, ist das der erste Schritt zu einer  neuen Erfahrung von Lebendigkeit.

Das Erleben in der Gruppe ist wie ein Katalysator- wir lernen schneller und nachhaltiger im sozialen Kontext.

 

Ich freue mich sehr auf die ganzheitliche therapeutische Arbeit in der Gruppe!
  Und wieso?   
                    Weil es Spaß macht!
 

Neben dem oben genannten werden wir nämlich auch: 

baden

 tanzen

 lachen
 
 Königin spielen  
   
 in die  Sauna gehen
 
 stundenlang im warmen Wasser schweben
 
 sinnliche Überraschungen erleben
 
 im Wald sein
 
 einen Bazar veranstalten  
 
 uns in Göttinnen verwandeln
 
 Natur erleben
 
köstlich essen
 
eine Sternenhimmelmeditation machen
 
 und was noch alles?